Startseite arrow Ausstellung
Ausstellung PDF Drucken E-Mail

Art-Village -  Künstlerdorf - Naturpark - Selbstversorgergärten


Ein Künstlerdorf besteht aus 10 Häusern, 3 Gästehäusern, 1 großes Gemeinschaftshaus mit Bühne, Ateliers, Cafe-Bisto, Restaurant und Wellnesanlage. Zudem gibt es eine Kapelle für alle Religionen. 1 Hotel für Internationale Gäste. Zu dem Künslerdorf gehört auch ein Kinderdorf wo die Kinder wohnen.
 


Alle Gebäude, Gärten, Heizsysteme, Abwassersysteme, Wege, Straßen werden nach den Grundsätzen der harmonischen Proportionen, goldener Schnitt und neuesten ökologischen Erkenntnissen gebaut.

 

Zu der Künstlerdorf-Idee gehört eine Wanderausstellung.mit dem Titel "Paradiese". Die erste Paradiese- Austellung war am 9.11.2007 in Traunstein. Die nächsten sind in Salzburg und München geplant.


Original Zitat Hundertwasser
"Die Leute sind nicht vorbereitet, etwas Schönes zu sehen. Wenn man das Paradies
zeigt, bevor die Revolution gesiegt hat, gilt man als Verräter.Vielleicht bin ich ein Verräter, der statt
ständig zu kritisieren oder zu zerstören etwas aufbauen und den Menschen einen Weg weisen will in eine Welt, wie ich mir halt eine bessere Welt vorstelle."




.

Mitwirkende
Bewohner , Gäste
Künstler, Kreative, Heiler, Sensitive,
Kinder, Gastkinder, Familien, Singels, Senioren,

Größenordnung:
10 Häuser für Bewohner, 3 Gästehäuser,
3 Ateliers, Restaurant, Cafe & Bistro,
Schwimmbad, multikulturelles
Gebetshaus für alle Religionen.


Modellhäuser eines Künstlerdorfes
Fotographie und Häusermodelle Gerhard Pommer

Fotos: M.Dörr


" Zitate von Friedensreich Hundertwasser "

 

 

Texte von Sarah Liechtenstein